Welches Glas wird im Wintergarten eingebaut?

Für den Wintergarten werden unterschiedliche Gläser verwendet. Es werden hohe Anforderungen an das Glas gestellt.

Übersicht

Optimales Glas für den Wintergarten:

Anforderung

Es muss bruchsicher sein, sollte eine gute Wärmedämmung haben und bestenfalls Schall-, Einbruch- sowie Sonnenschutz bieten.

Unterschieden wird zu einem zwischen den Glasplatten fürs Dach und den Seitenglaswänden.

Wärmedämmung

Bei einem Warmwintergarten ist die Wärmedämmung ein wichtiger Punkt.

Neben den isolierten Profilen sollte auch das Glas bestmögliche Wärmedämmung erzielen.

Hier können Standards eines Passivhauses erreicht werden.

Generell werden 1 bis 5-fach Verglasungen angeboten.

Zusätzlich kann der Zwischenraum mit Edelgas gefüllt werden, was sehr wenig Wärme leitet.

Noch effektiver ist, wenn der Hohlraum zwischen den Glasscheiben in ein Vakuum versetzt wird. Hier wird keine Wärme weitergeleitet.

Sonnenschutz

Der Sonnenschutz sollte beim Bau eines Wintergartens gleich mit eingeplant werden.

Neben Wintergartenmarkisen können getönte Gläser gewählt werden, die wie im Auto weniger Sonnenstrahlen durchlassen.

Einbruchschutz

Während fürs Dach bereits sichere VSG Gläser verwendet werden, können auch die Seitenelemente mit Sicherheitsglas und Sicherheitsfolie gebaut werden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner